Verlust

Kristina

Verlust

Meine Pandemie begann im Juni 2020, als ich von der Diagnose meines Vaters erfuhr – es war Krebs im Endstadium. Ich wurde mit der Tatsache konfrontiert, dass ich wegen der mit der „Corona“ verbundenen Einschränkungen nicht zu einer sterbenden Person kommen kann. Alle Gespräche mit Ärzten fanden nur telefonisch statt. Es gab kein Vertrauen, kein Einfühlungsvermögen und keine Unterstützung bei diesen Gesprächen. Ich fühlte Hilflosigkeit und die Unfähigkeit, etwas zu ändern. Dazu kam, dass ich meinem Vater dies auch noch alles erklären musste.

Die folgenden Monate der Therapie, Besserung und wieder Verschlechterung … Papa starb im Dezember. Die Beerdigung im Rahmen der Pandemie fand in einer halben Stunde statt und wurde etwas einfacher.

Zur selben Zeit wurde mir angeboten, ein Rücktrittsschreiben zu unterschreiben …Obwohl mein Chef meine Lebensumstände und meinen 6- jährigen Beitrag zur Arbeit dieses Unternehmens kannte, beschloss er, sich von mir zu verabschieden.

Dank dessen wurde mir klar, dass ich sechs Jahre lang ausgehalten hatte… Ich ertrug eine demütigende Behandlung und psychischen Missbrauch durch den Arbeitgeber. Mobbing ist schwer zu beweisen, schwer jemanden zu beschuldigen … Das Wichtigste, was ich mir selbst geschworen habe – ich werde es nicht mehr ertragen! Ich respektiere mich von nun an selbst und werde eine solche Einstellung mir gegenüber nicht mehr tolerieren!

Nachdem ich zunächst die Einstellung zu mir selbst überdacht hatte, konnte ich einen Schritt in ein neues Leben machen. Ich fand einen neuen Job, ohne mich zu verschönern oder mein Wissen und Können zu übertreiben. Ich erkannte den Wert dessen, wer ich bin.

Dulde es nicht! Gib nicht auf, arbeite dich durch und erkenne deine Gefühle an und vertraue den Menschen. Sie wollen dir höchstwahrscheinlich helfen, sie wissen einfach nicht wie.

Meine Pandemie ist ein Verlust.
Meine Pandemie ist es, sich selbst zu finden!

Kristina

IT Analyst, 42 Jahre alt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 1 = 4

Ähnliche Werke

Iryna

Wiedergeburt

Maryna

Mein Zuhause

Anastasia

Der Weg zur inneren Freiheit